+49-(0)-228 775788 mail@wirtschaftsregionbonn.org

Aussenwirtschaftsworkshop2014

Außenwirtschaftsforum der Region Bonn 2014

Außenwirtschaftsforum der Region Bonn 2014

Außenwirtschaftsforum Region Bonn

Am Dienstag, 25. März 2014 trafen sich um 17.00 Uhr im Post Tower in Bonn 90 Unternehmerinnen und Unternehmer, um sich über interkulturelle Unterschiede zwischen Deutschland und Asien zu informieren.

Stellvertretend für die Region Bonn begrüßte Landrat Dr. Jürgen Pföhler aus dem Kreis Ahrweiler die Anwesenden. Die Region Bonn, mit der Stadt Bonn, dem Rhein-Sieg Kreis und dem Kreis Ahrweiler, gilt als wirtschaftlich starker Standort. „Die Wirtschaft der Region hat eine starke exportorientierte Ausrichtung und dies ist für uns der Grund, dass wir eine solche Netzwerkveranstaltung im Rahmen des regionalen Wirtschaftsmarketings der Region Bonn organisieren“ so Bonns Wirtschaftsförderin Victoria Appelbe. Das regionale Wirtschaftsmarketing wird von der Bonner Wirtschaftsförderung koordiniert.

Die Veranstaltung die von den Wirtschaftsförderungen der Stadt Bonn, des Rhein Sieg Kreises und des Kreis Ahrweilers, mit Unterstützung der IHK‘s Bonn-Rhein-Sieg und Koblenz organisiert wird, soll den Austausch zwischen exportorientierten Unternehmen fördern und Best-Practice Beispiele als Handlungsempfehlung für „Neulinge“ in der Exportwirtschaft vorstellen. Als Schwerpunktregion wurde in diesem Jahr der asiatische Raum ausgewählt. In diesem Zusammenhang wird auch das Thema „interkulturelle Unterschiede“ angesprochen. Neben einem Impulsvortrag, in dem Praktiker von ihren Erfahrungen berichten, wird in einer Podiumsdiskussion vertiefend auf die Bedeutung kultureller Unterschiede im asiatischen Raum eingegangen. Auch wenn heutzutage von einem „globalen Dorf“ gesprochen wird und uns im Ausland viele Eigenschaften vergleichbar mit unseren Erfahrungen in Deutschland erscheinen, sind kulturelle Unterschiede viel subtiler und entscheidungswirksamer, als es auf den ersten Blick erscheint.

Die Agenda können Sie hier Downloaden

Für Frühjahr 2015 ist ein Außenwirtschaftsworkshop „Afrika“ in Vorbereitung.

 

Weitere Informationen: